Unterstufe/Mittelstufe: Thema Luft Abschluss, Ausflug zum Flughafen

Dienstag, 18. November 2014
Unterstufe/Mittelstufe: Thema Luft Abschluss, Ausflug zum Flughafen

 

 

 

Am 17.11.14 ging die ganze Schule Densbüren nach Zürich zum Flughafen für eine geführte Rundfahrt. Jeder von  uns hat sich sehr gefreut. In der Nähe der Abflugshalle wurden wir von zwei Mitarbeitern des Flughafens begrüsst. Sie waren an diesem Tag unsere Führer. Jeder von uns kriegte eine gelbe Leuchtweste. Dann mussten wir ihnen zu einem Raum folgen. Dort konnten wir unsere Rucksäcke hinlegen. Dann wurden wir in zwei Gruppen aufgeteilt. Die 1.-3. Klasse war eine Gruppe und die 4.-6. Klasse war eine. Der Führer sagte uns, dass der Flughafen wie eine Stadt ist. Denn es hat alles was man braucht. Zahnarzt, Läden mit Essen und Kleidung. Sogar ein Hotel hat es. Dann gingen wir auf das Rollfeld. Er sagte uns viel über die verschiedenen Flugzeuge. Danach gingen wir zu der Gepäckverarbeitung. Auf einem langen Laufband wurde viel Gepäck befördert umgeleitet und sortiert. Am Ende des Laufbandes wurden die Gepäckstücke elektronisch erfasst und von einem Flughafenangestellten in einen Container gepackt. Der Container wurde dann ins entsprechende Passagierflugzeug geladen. Später liefen wir zu einem Bus. Die andere Gruppe sass bereits drin. Es gab eine Fahrt mit dem Bus um das ganze Flugplatz Gelände. Der Bus hatte oben auf dem Dach eine Kamera und die Fahrt wurde auf zwei Bildschirme im Bus übertragen. Er erzählte viel. ZB. dass es ein Naturschutzgebiet neben dem Flugplatz gibt. Auf dem ganzen Gelände arbeiten Leute aus sehr vielen verschiedenen Berufsgruppen. Feuerwehrmann, Polizist, Santäter und Mechaniker um einige zu nennen. Wir machten einen kurzen Stop direkt neben der Landebahn. Es war sehr laut, wenn ein Flugzeug landete. Es landete sogar der Airbus A 380. Er ist das grösste Passagierflugzeug der Welt. Dann fuhren wieder zurück.  Wir stiegen aus dem Bus aus und liefen auf die grosse Zuschauerterrasse auf dem Dock B. Dort hatte es einen Spielplatz wo wir Zvieri gegessen haben. Dann haben wir uns von den Führern verabschiedet und fuhren mit Zug und Bus nach Hause.

N.W., 6. Klasse


Flughafen

Räbeliechtliumzug vom 11. November 2014
Adventsfenster 2014